Warenkorb

💸 30 Tage Geld zurück Garantie   🚚 Kostenloser Versand

Hopfen Extrakt (Humulus)

Hopfen Extrakt (Humulus)

Die Arzneipflanze des Jahres 2007 ist vorwiegend in Mitteleuropa heimisch, die wichtigsten deutschen Anbaugebiete befinden sich in Bayern, Baden-Württemberg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Geerntet wird jedes Jahr ab etwa Ende März. Durch die Extraktion mit einer Alkohol-Wasser-Mischung entsteht Hopfenextrakt. Der pulver- beziehungsweise granulatförmige Extrakt hat traditionell aber auch in der Heilkunde eine hohe Bedeutung, denn einzelne Bestandteile weisen eine entzündungshemmende und beruhigende Wirkung nach. Sie besitzen zudem einen ausgleichenden Effekt auf unser Nervensystem und können zur Entspannung beitragen.

Nach neueren Untersuchungen sind es die α-Bittersäuren, die über die Modulation von GABA-Rezeptoren im Gehirn einen beruhigenden Einfluss und antidepressive Eigenschaften haben. Zusätzlich modifizieren Flavonoide die Aktivität von Serotonin und Melatonin.

Das Hopfen-Extrakt wirkt dadurch beruhigend, sedierend, schlaffördernd und stimmungsaufhellend und Flavonglykoside wie Kämpferöl und Quercetin schützen das Hautgewebe vor der zerstörerischen Wirkung freier Radikale, wie sie bei der Bestrahlung mit Sonnenlicht entstehen.

 

 


Bildquelle: osoznanie.jizni/shutterstock.com